Wir gestalten unseren Lebensraum, in dem wir mit der Natur in Wechselwirkung treten und an ihr teilhaben

Über mich

Sehr geehrte Besucher dieser Webseite,

ich freue mich sehr dass Sie sich für mein Angebot interessieren und möchte mich Ihnen hier kurz vorsellen.
Mein Name ist Joachim Schlageter , geboren 1964 im Südschwarzwald, dort bin ich sehr Naturnah aufgewachsen.

Nach Schulbesuch und einer Gärtnerlehre, habe ich 1987 die Meisterprüfung an der Uni-Hohenheim abgelegt.
1993 gründete ich meinen eigenen Betrieb im Fachbereich Garten- und Landschaftsgestaltung. Hier versuchte ich immer möglichst Naturnah zu gestalten, was ich bis heute kontinuierlich ausbaue und ständig verbessere. Ich habe mir den Anspruch Naturgerecht zu gestalten auf meine Fahne geschrieben.

Nachdem ich das Konzept der Permakultur kennenlernte war schnell klar dass ich diese Ausbildung machen will. Diese habe ich im Jahre 2010 bei der Permakultur Akademie Deutschland , nach dem internationalen Curriculum, mit dem Diplom „of Applied Permaculture Design“ abgeschlossen. Ich betreibe Forschung, leite Gemeinschaftsprojekte, begleite Menschen in ihrer Permakultur-Entwicklung, biete Kurse an und berate Sie jederzeit gerne. Im Sinne einer lebenswerten Welt,

mit herzlichen Grüßen,
Joachim Schlageter

Free HTML5 by FreeHTML5.co

Ich versuche möglichst im Sinne von „direktem Leben“ zu arbeiten und meine Gestaltungen umzusetzen.

Meine Philosophie ist die Lehre der Permakultur
Permakultur heisst: Wir gestalten unseren Lebensraum, in dem wir mit der Natur in Wechselwirkung treten und an ihr teilhaben.

Wer sind wir?
Wir verfügen über vielfältige Sinne unsere Umwelt wahrzunehmen (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen, Gleichgewichts-Sinn).
Darüber hinaus verfügen wir über Gefühle wie Stimmungen, Intuition, Bauchgefühl…….
Auch haben wir Gedächtnisse zur Speicherung und Verarbeitung von „Erlebtem“ , das ist unser Gehirn mit seinen verschiedenen Bereichen und zudem das Körpergedächtnis.
Ja und wir haben unseren physischen und lebenden Körper mit vielfältigen Funktionen, in welchem das alles zusammenwirkt.
Das ist spannender als es jeder elektronische Computer und Roboter jemals sein wird, denn diesen fehlt immer die Vollkommenheit des Lebens und das dazugehörige, allumfassende Bewusstsein.

Zurück zur Permakultur:
Eine Permakultur lebt daraus und davon daß sie aus dem Gestalter heraus wirkt. Der Gestalter* ist das „Herz“ und die „Seele“ einer Permakultur-Gestaltung. Sein Bewusstsein, seine Verantwortung und Klarheit machen die Qualität der jeweiligen Permakultur-Gestaltung aus.
Es ist ein Bewusstsein über die natürlichen Gesetzmäßigkeiten und natürlichen Prozesse, die als Gestaltungsprinzipien und Gestaltungsprozesse definiert sind.
Unsere Verantwortung ist die Ethik, es ist sozusagen das Grundgesetz der Permakultur und darüber hinaus auch für das Menschliche Leben überhaupt:
  • Sei achtsam mit der Erde
  • Sei achtsam mit den Menschen
  • Begrenze Konsum und Wachstum, verteile Überschüsse gerecht
Earthcare - Peoplecare - Fairshare
Die Klarheit macht uns authentisch, sie ist die innere Haltung die dafür sorgt dass wir zielstrebig unseren Weg gehen und nicht davon abkommen.

* der einfacheren Lesbarkeit schreibe ich hier in der Männlichen Form.

Free HTML5 by FreeHTML5.co

Meine Arbeitsweise

Ich versuche möglichst im Sinne von „direktem Leben“ zu arbeiten und meine Gestaltungen umzusetzen.

Mein Angebot

  • Permakultur - Gestaltungen
  • Permakultur – Kurse
  • Permakultur – Beratung
  • Permakultur – Begleitung
  • Permakultur - Forschung